Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen und alle wichtigen Infos, wenn Sie bei uns eine Hüpfburg oder sonstiges Partyzubehör mieten möchten.

Mietzeitraum

Sie können unsere Hüpfburgen und ebenso alle anderen Verleihartikel für 1 Tag, 3 Tage bzw. 1 Wochenende oder auch für eine Woche mieten.

  • 1 Tag: Buchung für 24 Stunden (Beispiel: Samstag bis Sonntag).
  • 3 Tage / 1 Wochenende: Buchung für ein Wochenende (Beispiel: Freitag bis Montag). Von Dienstag bis Donnerstag gibt es einen Rabatt von 10% auf den Wochenendpreis. 
  • 1 Woche: Buchung für eine Woche (Beispiel: Montag bis Montag).

Längere Buchungszeiten sind auf Anfrage gerne möglich, sprechen Sie uns einfach an. Die entsprechenden Mietpreise für unsere Produkte finden Sie immer in unserer Übersicht und auf den Detailseiten der einzelnen Modelle.


Lieferung und (Selbst-)Abholung

Wir liefern unsere Hüpfburgen und Module direkt zu Ihnen nach Hause bzw. zum Veranstaltungsort. In unserem näheren Umfeld (Dretzel, Hüttermühle, Tucheim, Paplitz, Ziesar, Schopsdorf, Bücknitz und Steinberg) ist dies kostenlos, hier gilt allerdings ein Mindestbestellwert von 50€. Für weitere Fahrten bis maximal 60km von 39307 Paplitz entfernt (Magdeburg/Brandenburg/Stendal und Umgebung) berechnen wir pauschal 49€, im 30 Umkreis (Burg/Genthin/Wusterwitz) kostet dieser Service 29€.
Weiter entfernte Veranstaltungen sind für uns auch kein Problem, sprechen Sie uns einfach an und wir finden garantiert eine Lösung.

Die Lieferung und Abholung durch uns ist grundsätzlich jederzeit möglich. Beim Wochenendtarif erfolgt die Anlieferung in der Regel freitags zwischen 14 und 18 Uhr, die Abholung erfolgt montags zwischen 14 und 18 Uhr. Andere Anlieferungs- und Abholzeiten sind nach Absprache selbstverständlich problemlos möglich.

Beim Be- und Entladen der Hüpfburgen und Geräte benötigen wir mindestens eine Person zur Hilfe.

Selbstabholung

Sie haben natürlich auch die Möglichkeit unsere Hüpfburgen und Module bei uns in 39307 Paplitz abzuholen. Die meisten Hüpfburgen bekommen Sie auch in einen Transporter oder kleinen Anhänger. Beachten Sie dabei das angegebene Packmaß bei den einzelnen Hüpfburgen.

Die Abholung und Rückgabe unserer Hüpfburgen ist in der Regel zu folgenden Zeiten möglich:

  • Montag – Sonntag: 9-20 Uhr

Die genaue Abhol- und Rückgabezeit vereinbaren wir in der Regel wenige Tage vor Termin unkompliziert per Telefon oder WhatsApp.


Wann und wie erfolgt die Zahlung und kann ich meine Buchung stornieren?

Zahlung

Die Zahlung erfolgt vor Abholung bzw. Übergabe (siehe nachfolgende Zahlungsmöglichkeiten) oder vor Ort in bar, soweit nicht anders vereinbart.

Wählen Sie im Zuge Ihrer Bestellung auf der Webseite Ihre gewünschte Zahlungsweise (Barzahlung, Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder GiroPay) aus. Nach Ihrer Buchung erhalten Sie zunächst eine Buchungsbestätigung per Mail und danach eine zweite Mail mit einer Rechnung. Sollten Sie als Zahlungsweise PayPal, Kreditkarte oder GiroPay ausgewählt haben, enthält diese Mail zudem einen Link, der Sie zur Zahlung weiterleitet. Auch bei gewählter Barzahlung können Sie bei der Anlieferung der Hüpfburg/Module oder bei der Selbstabholung immer noch mit PayPal zahlen.

Stornierung

Grundsätzlich können Sie Ihre Buchung bis einer Woche vor dem geplanten Buchungstermin stornieren.
Zusätzlich haben Sie mit unserer "Schlechtwetter-Garantie" die Möglichkeit, Ihre Buchung auch kurzfristig kostenlos zu stornieren. Voraussetzung ist jedoch, dass die Hüpfburg/Module noch nicht angeliefert bzw. von Ihnen bei uns abgeholt wurde. Eine Erstattung der Miete ist bei erfolgreicher Anlieferung oder Selbstabholung nicht möglich! Bitte beobachten Sie daher den Wetterbericht und schätzen Sie das Risiko selbst ein.


Ist eine Kaution notwendig?

Nein! Wir verzichten auf eine Kaution und vertrauen unseren Kunden auf eine saubere und ordnungsgemäße Rückgabe unserer Hüpfburgen und Module.


Was gibt es wichtiges zum Aufbau einer Hüpfburg zu wissen?

Auf- und Abbau

Selbstverständlich können Sie unsere Hüpfburgen relativ einfach selbst auf- und abbauen. Es ist nicht so kompliziert wie viele denken. Wir empfehlen für den Auf- und Abbau immer mindestens 2 Personen. Für weitere Hilfe zum Abbau erhalten Sie zu jeder Hüpfburg eine Anleitung von uns. Gerne können Sie aber auch den Service Auf- und Abbau für 39 Euro über uns buchen.

Untergrund

Sie können unsere Hüpfburgen auf Rasen, Pflastersteinen, Beton, Asphalt und Hallenböden aufbauen. Die Fläche sollte jedoch eben sein und frei von Steinen, Scherben, Stöcker und andere störende Gegenstände. Eine Unterlegplane erhalten Sie zu jeder Hüpfburg dazu.

Stromanschluss Gebläse

Jede Hüpfburg wird mit einem 1,2kw, 1,5kw oder 1,8kw Gebläse geliefert. Für den Betrieb wird ein einfacher Stromanschluss (230V) benötigt. Das Gebläse wird mit der Hüpfburg verbunden und muss während der Nutzung dauerhaft laufen.

Zubehör 

Zu jeder Hüpfburg erhalten Sie ein geeignetes Gebläse, eine Unterlegplane, Erdnägel und eine Bedienungsanleitung.


Wie verhalte ich mich bei Regen und was muss ich vor der Rückgabe beachten?

Unsere Hüpfburgen dürfen bei Regen NICHT verwendet werden. Durch die nasse Oberfläche besteht ein sehr hohes Verletzungsrisiko. Bei Regen ist das Gebläse unverzüglich abzustellen und vor Nässe zu schützen! Die Hüpfburg ist ebenfalls vor Nässe zu schützen. Sie können die Hüpfburg bei plötzlichen Regen zusammenklappen und mit der Unterlegplane zusätzlich schützen. Sollte die Hüpfburg trotzdem nass werden, dann ist diese bei der nächstmöglichen Gelegenheit von Ihnen zu trocknen. Die Hüpf- und Rutschflächen können mit Handtüchern trocken gewischt werden. Werden Hüpfburgen Nass zurück gebracht, berechnen wir eine Trocknungs- und Reinigungspauschale in Höhe von 50 Euro.

Rückgabe

Bitte beachten Sie, dass unsere Hüpfburgen und Module immer sauber und trocken zurückgegeben werden müssen. Befreien Sie die Hüpfburg von Verschmutzungen wie Flecken, Rasenresten, Dreck oder auch Kinderschminke. Sie können die Hüpfburg problemlos mit einem Staubsauger von Rasenresten o.ä. befreien und grobe Flecken mit Wasser und Spülmittel abwischen. Wird eine Hüpfburg verschmutzt zurück gebracht, berechnen wir eine Reinigungsgebühr in Höhe von 50 Euro.

Der Mieter verpflichtet sich, mit den Mietgegenständen pfleglich und sorgfältig umzugehen und vor Beschädigungen zu schützen. Bei Beschädigungen werden die Reparaturkosten dem Mieter in Rechnung gestellt. Der Mieter haftet für die angemieteten Gegenstände in Bezug auf Feuer- und Wasserschäden, mutwillige Beschädigungen, Vandalismus, Fehlnutzung und Diebstahl.